Mein Serienjahr 2017: Ein persönlicher “Ich schreibe über Serien”-Jahresendspurt

Anfang des Jahres habe ich einen längeren Beitrag darüber geschrieben, auf welche Serien ich mich 2017 freue bzw. gespannt bin. Nun ist das Jahr fast zu Ende und ich habe es geschafft, die allermeisten der dort aufgeführten neuen Serienstaffeln bzw. ganz neuen Serien zu sehen und dazu noch viele mehr.

Was ich 2017 jedoch viel zu wenig geschafft habe war, über die Serien, die ich gesehen habe, zu schreiben. Aber einen Monat hat dieses Jahr ja noch und ich habe damit 31 Tage Zeit, das Versäumte nachzuholen. Von heute bis Silvester werde ich daher jeden Tag auf Tumblr und Facebook einen Beitrag veröffentlichen, in dem ich (kurz) etwas über eine oder auch mal mehrere Serien schreibe, die ich 2017 gesehen habe. Teilweise waren das nur einige Folgen, teilweise eine oder mehrere ganze Staffeln. Nicht von allen Serien war ich gleichermaßen begeistert, von einigen sogar richtiggehend enttäuscht. Auch darüber werde ich schreiben.

Auf die jeweiligen Tumblr-Beiträge werde ich hier im Blog in der Seitenleiste verlinken. Um keinen Beitrag zu verpassen, ist es aber natürlich am einfachsten, den “Seriennotizen” auf Tumblr zu folgen oder die entsprechende “Seriennotizen”-Facebookseite zu abonnieren bzw. mir ein “Gefällt mir” zu schenken.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken der Serien, die mein Serienjahr 2017 ausgemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.